Y–3 Qasa High All Black

Schon vor dem eigentlichen Release des Qasa High von Y–3 gab es viel Spekulation um den Sneaker und auch nach seinem Launch blieb der Schuhe heiß begehrt. Nun bringt Y–3 den neuesten Colorway auf den Markt: All Black. Der Socken-ähnliche, eng anliegende Schuh bringt Erinnerungen an ästhetisches Bondage und schleichenden, komplett in Schwarz gekleideten Ninjas zugleich. Beides japanische Spezialitäten, die man mit Augenzwinkern auf den Ursprung des Designers Yohji Yamamoto zurückführen könnte. Die schwarzen Sneaker haben eine dicke, längs geteilte Sohle und das Obermaterial aus Neopren erhält durch die elastischen, um den Sneaker herumlaufenden Bänder, die nötige Stabilität. Akzentuiert wird der Qasa High durch die Lederapplikationen an Ferse und Zehe, sowie den gewachsten Schnürsenkeln und dem hinteren dreidimensionalen Hartplastik-Logo. Die Schlauchboot-Sohle und enge, doch elastische Passform machen den Qasa High nicht nur extrem bequem, sondern geben ihm auch seine einzigartige Silhouette.

Mit diesem Design überrascht und beweist adidas uns sein Können aufs Neue. Die Marke mit den drei Streifen scheint gerade stark an seinem Image zu schrauben und hat in den letzen Monaten mit verschiedensten Ankündigungen für viel Aufmerksamkeit und genauso viel Spannung gesorgt. Die kommenden Kollaborationen mit Pharrell Williams und Kanye West, der groß angelegte Re-Launch des Stan Smith oder die wunderbare Zusammenarbeit mit Opening Ceremony zeigen das große Potential der Marke aus dem beschaulichen Herzogenaurach. Dieses Jahr könnte ganz im Zeichen des Trefoil-Logos stehen.

Tags: , , , , , , ,

Kommentare

  1. Phil

    Der wird definitiv gekauft! Gibt es schon ein Release Date?

  • (will not be published)